Erstes Chatbot-Meetup bei publicplan in Düsseldorf

Die Entwicklung von intelligenten Chatbots mit dem Bot Framework von Microsoft war das Thema des ersten Chatbot Meetups bei publicplan in Düsseldorf. Rafael Regh, der seit über zwei Jahren als YouthSpark Advisor bei Microsoft tätig ist, stellte uns während seines spannenden und unterhaltsamen Vortrags folgende Inhalte vor:

Das Microsoft Bot Framework und LUIS

Mit dem Bot Framework von Microsoft lässt sich ohne viel Aufwand ein Chatbot programmieren, welcher für die Verwendung auf verschiedensten Plattform (z.B. Skype, Facebook Messenger, Telegram u.v.m.) geeignet ist.

Mit sogenannten "Intents" lässt sich der einfache Chatbot unter Microsoft LUIS weiterentwickeln. Durch deren Hilfe ist es dem Anwender möglich auch umgangssprachlich und über den Wortsinn anstatt des genauen Wortlauts zu kommunizieren. Ein Behörden-Chatbot für Bürger leitet den User so beispielsweise aufgrund seiner Aussage "Ich zieh um" auf die entsprechende Contentseite: "Behörde X - Adressänderungen". Die umgangssprachliche Kommunikation vereinfacht nicht nur die Anwendung des Chatbots, sondern lässt diesen zugleich auch menschlicher und weniger maschinell erscheinen.

Künstliche Intelligenz mit den Microsoft Cognitive Services

Die Cognitive Services von Microsoft decken eine Vielzahl von Bereichen der Deep-Learning-Welt ab. Mit ihrer Hilfe lässt sich so zum Beispiel eine Gesichts- oder Gegenstandserkennung in beliebige Anwendungen, wie z.B. auch einen Chatbot, integrieren. Interessant erscheint in diesem Zusammenhang vor allem die Lösung diverser Problematiken sehbehinderter Anwender: Über die Kamera in ihrem Smartphone könnten sie sich dann Gesichtsausdrücke ihrer Gesprächspartner auslesen lassen oder auch deren Alter erfahren. Ein Vorreiter hierfür war beispielsweise die Anwendung auf how-old.net. User können hier beliebige Fotos hochladen, die Anwendung interpretiert dann das Alter des Abgebildeten. Mit dem Microsoft Cognitive Services ist eine direkte Verbindung solcher und ähnlicher Funktionen in Form eines Bots zukünftig denkbar.

Informativer Austausch rund um Chatbots auch beim nächsten Meetup

Chatbot-Meetup-publicplan-Rafael-Regh

Rafael Regh hat uns in seinem Vortrag gezeigt, wie innerhalb von nur 40 Minuten ein vollfunktionsfähiger Chatbot für viele verschiedene Plattformen programmiert werden kann. Ein anschließender Austausch der Teilnehmer des ersten Chatbot-Meetups rundete den interessanten und informativen Abend ab. Wir freuen uns bereits jetzt auf das zweite Meetup am 12. Juni 2016 bei publicplan in Düsseldorf!