Die Idee zum GovBot wird auf der CeBIT 2016 geboren

Die Idee für den GovBot entstand im März 2016 auf der CeBIT. Fasziniert von dem Können des Roboters "Nao" der Firma Aldebaran auf dem IBM Stand in Halle 2 recherchierte das publicplan-Team nach den technischen Hintergründen für die Intelligenz des Roboters. Schnell fanden wir heraus, dass Nao mit "machine learning" funktioniert und IBM mit den Services rund um Watson dabei eine wichtige Rolle spielt.

IBM watson und Jeopardy

Unzählige YouTube-Videos später (z.B. über die spannende Geschichte, wie IBM damals mit einem Computer namens "Watson" erstmalig einen Menschen beim Jeopardy geschlagen hat) und tagelange Recherchen, war für uns der erste Case für unsere Kunden im Bereich E-Government klar: Es sollte die Verwaltungssuchmaschine des Landes Nordrhein-Westfalen werden, die wir mittels "machine learning" verbessern wollten. Ziel sollte es sein, dem Bürger und den Unternehmen einen klaren Mehrwert zu geben - nämlich schneller an seine benötigte Information zu kommen - und das ohne endlos in Suchtreffern zu scrollen. Aber bis dahin war noch ein langer Weg...

der erste "machine learning"-case mit IBM Watson

Inspiriert druch Janmay Baskshi´s Youtube Video zum Thema "Retrieve and rank Service " haben wir in unserem ersten Case die FAQ-Liste des Landes NRW in eine Excel-Tabelle übertragen und mit dem gesamten publicplan-Team die Suchtrefferquote mittels maschinelem Lernen erhöht. Mit dem Ergebnis, dass die Suche zwar mit der Zeit besser wurde (toll!), aber unserem Empfinden nach noch zu "unpersönlich" war. Das Ergebnis sah halt aus wie eine klassische Suche...

To be continued...